Was verdienen Fussballspieler?

Die Frage nach dem Gehalt eines Fussballspielers der ersten und zweiten Bundesliga beschäftigt viele Menschen. Genau deshalb habe ich einmal kurz recherchiert, wie viel denn die durchschnittlichen Fussballer in etwa verdienen.  Dabei stütze ich mich also nicht auf den Top-Verdiener Ronaldinho der pro Jahr gleich mal 23 Millionen Euro inklusive der Werbeeinnahmen verdient.

Hier meine Erfahrungen, wie viel ein Fussballer in etwa verdient – eines vorweg, es ist nicht gerade wenig, allerdings sollte man auch bedenken, dass viele einfach nicht mit voluminöseren Vermögen umgehen können und so die Zeit danach (ab etwa dem 35-40 Lebensjahr) nicht einfach wird.

1. Bundesliga: Hier verdient ein durchschnittlicher Profi etwa 20.000 bis 30.000 Euro pro Monat. Stars wie Diego oder Bordon kommen mit deutlich mehr davon. Viele erhalten als Bonus auch noch eine Jobgarantie für die Zeit nach dem Ende der Karriere.

Schiedsrichter bekommen jedes Spiel mit 3.500 Euro Vergütet, Linienrichter mit 2.000 Euro und 4. Offizielle mit rund 1.500 Euro.

2. Bundesliga: In der zweiten Bundesliga kann ein durchschnittlicher Profi je nach Verein mit rund 15.000 bis 20.000 Euro rechnen.

Alles in Allem kann man also sagen, dass man als Bundesligaprofi sehr gut leben kann – am besten natürlich während der aktiven Zeit in der Bundesliga. Wenn dem nicht mehr so ist, wird es natürlich schwerer im „wirklichen“ Leben klar zu kommen, dass sollte man nie vergessen.

Kategorie: Informationen Tags: , Ein Kommentar »


Kommentar schreiben

Kommentar